Auto mieten in Frankreich – Preise:

  • Fiat Punto
    Anzahl Tage: 7
    75 Eur
    Ford Fiesta
    Anzahl Tage: 7
    85 Eur
    Peugeot 107
    Anzahl Tage: 7
    80 Eur
  • Mini Cabrio
    Anzahl Tage: 7
    150 Eur
    Opel Astra
    Anzahl Tage: 7
    100 Eur
    Citroen DS3
    Anzahl Tage: 7
    100 Eur
  • Audi A6
    Anzahl Tage: 7
    185 Eur
    MERCEDES S
    Anzahl Tage: 7
    200 Eur
    VW Passat
    Anzahl Tage: 7
    126 Eur
  • Range Rover
    Anzahl Tage: 7
    200 Eur
    Nissan X-trail
    Anzahl Tage: 7
    168 Eur
    Audi Q5
    Anzahl Tage: 7
    230 Eur
  • (Русский) Теги “Популярные направления”
    Anzahl Tage:
    Audi A6
    Anzahl Tage: 7
    Range Rover
    Anzahl Tage: 7
    Audi Q7
    Anzahl Tage: 7
    Nissan X-trail
    Anzahl Tage: 7
    Audi Q5
    Anzahl Tage: 7
    BMW X5
    Anzahl Tage: 7
    (Русский) Телефоны в подвале
    Anzahl Tage:
    (Русский) Телефон
    Anzahl Tage:
    Fiat Punto
    Anzahl Tage: 7

Frankreich – ein Land, das Erholung für jedermann bieten kann. Eine interessante Reise, bei der man nicht durch den Umfang der Reisebüros und Betreiber gebunden ist, ist es möglich, zu planen, um ein Auto zu mieten. Erhalten Sie Ihre Hände auf den Tasten des Mini-Auto oder ein Luxus-Auto-Klasse "Lux", können Sie Frankreich zu entdecken, und zwar in einem Tempo und in der Reihenfolge, in der Sie es wollen zu tun. Autovermietung im Französisch Klänge «louerunevoiture», die beste (mehr rentabel, und die Wahl der Maschinen mehr), die Suche nach einer halben bis zwei Monate vor der Reise zu beginnen.

Im Durchschnitt wird ein Auto der Klasse (mit Versicherung und stellen Sie den Navigator) in Frankreich 60-70 Euro pro Tag kosten. Und der Auto-Klasse "Mini" oder "Economy" – von 30 bis 40 Euro.

Alle Französisch Straßen sind gut, da kann man keine Angst vor Autos mit geringer Bodenfreiheit sein. Es ist auch praktisch für die Tatsache, dass das Land hat eine so genannte Ferienstraßen, entworfen, um Staus auf Autobahnen zu vermeiden. Die schwierigsten Straßen im Land sind in zwei Sommerwochen August betrachtet – die zweite und letzte, ebenso wie die traditionelle Zeit, die für ihren Urlaub Französisch ausgewählt sind.

Um einen Mietwagen zu bekommen, müssen Sie:

  • Um einen internationalen Führerschein haben.
  • Geben Sie eine Kreditkarte, die vorübergehend blockiert einen bestimmten Betrag der Mittel (Kaution).
  • Unterzeichnen Sie den Vertrag.

Die Altersgrenze für die Fahrer des gemieteten Autos in Frankreich bis 21 gesetzt ist, aber in der Praxis ist es oft so aussieht: Fahrer, die unter 25 sind, mussten sogenannte zahlen "Sammeln von jungen Fahrer."

Die Höhe der Miete für das Auto beinhaltet:

  • unbegrenzte Kilometer (in den meisten Fällen);
  • Standardversicherung CDW (Paket, das Fahrzeugschäden deckt zusätzlich zu Rädern und Gläser).

Wenn der Treiber müssen zusätzliche Dienste oder Geräte – Kindersitz, Navigation, Leitfäden und Dachgepäckträger usw. – Ich muss darüber im Voraus zu sprechen. In Frankreich wird Sie ein Auto mit vollem Tank zu bekommen, und auf diese Weise wird es haben, um zurückzukehren. Wenn kurzfristige Vermietung ist möglich, ein Auto in Filiale in einer anderen Stadt, ohne extra bezahlen für sie weiterzugeben. Für längere Mietdauer diese Frage müssen wir uns im Vorfeld zu klären.

Unternehmen, die in Frankreich:

  • National – Französisch Betreiber bietet günstige Bedingungen.
  • Avis, Budget, Hertz und andere – bekannte internationale Mietwagenfirmen.
  • Rentacar – eine der attraktivsten Preisangebote für die Discounter.
  • Häuser Mietwagen, Drive Booker – Autovermietungs agenturen.

Die Durchschnittsmiete für drei oder sieben Tage

Die Kosten für das Auto, das in Frankreich verpachtet wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Der erste von ihnen – eine Klasse von Auto, die zweite – die Zeit, und die dritte – Saison und Region. Es versteht sich, dass das Auto in der Hochsaison in Nizza ist mehr als eine Spätherbst in Paris wert, aber die Durchschnittspreise sind wie folgt:

Rubrik 3 Tage 7 Tagen
Mini 70-95 Euro 190 bis 270 Euro
Wirtschaftlichkeit 120 bis 190 Euro 250 bis 380 Euro
Normal 210 bis 300 Euro 360 bis 440 Euro
Lux 350 bis 650 Euro 650 bis 840 Euro
Vielseitig 170 bis 250 Euro 260 bis 420 Euro
SUV 300-450 Euro 420 bis 550 Euro
Transporter 350 bis 530 Euro 500-750 Euro

Das Land ist sehr beliebt Cabrios, ermöglicht, die sonnigen Tage zu genießen.

Verkehrsregeln und Sanktionen in Frankreich

Frankreich, wie jedes europäische Land, ist ein Gebiet, wo es strenge Regeln. Verstöße voller Geldstrafen, ist ihr Betrag sehr beeindruckend. Hier sind nur einige der zwingenden Regeln der Straße:

  1. Kinder, die unter 10 Jahren Fahrt auf dem Rücksitz liegen. Außerdem müssen sie in der Sitzbank werden (nach Alter, Größe, Gewicht).
  2. Alle Passagiere und der Fahrer müssen Sicherheitsgurte tragen.
  3. Die Bewegung sollte so organisiert sein, dass es weniger in der linken Spur. Die linke Zahl wird zum Überholen verwendet.
  4. Unausgesprochenen Regeln der Französisch Straßen – Fußgänger hat immer Recht. Das bedeutet, dass Personen an den Übergängen übergeben sollte streng sein.
  5. Die maximal zulässige Höhe der Alkohol im Blut – 0,5%.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung in Frankreich:

  • In den Siedlungen können nicht schneller als 50 km / h.
  • Auf Landstraßen (zwischen den Siedlungen) Geschwindigkeit auf 90 km / h begrenzt.
  • Der Weg (Highway regionaler Wert) wird nicht zulassen, auf über 110 km / h dispergiert werden.
  • Autobahnen sind bei rund 130 km / h begrenzt, jedoch ist die Mindestdrehzahl höher als in Deutschland oder Spanien, und ist 80 km / h.

Wenn wir über Sanktionen zu sprechen, die Französisch Polizei hat das Recht, sie an Ort und Stelle zu verschreiben. Vorschlagen Polizei mit der Rechnung ", um das Problem zu lösen" – es bedeutet, eine Menge Ärger sammeln, denken Sie daran. In diesem Land gibt es keine andere Möglichkeit, als die Strafe für die Verletzung zu bezahlen. Einige der Sanktionen:

Eine Überschreitung der zugelassenen Geschwindigkeit Von 68 bis 1.500 €
Verstoß gegen die Regeln der Parkplätze Ab 17 €
Crossing Ampel auf Rot Ab 135 Euro
Im Gespräch über ein Handy während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung Lager Von € 35
Befestigt Insassen Ab 46 €
Überschüssige Blutalkoholbestimmungen Von 135 bis 4.500 €
Keine spezielle reflektierende Weste Ab 90 €

Einige Straßen in Frankreich gezahlt werden, was bedeutet, dass jedes Auto wird eine bestimmte Menge berechnet. In der Regel werden Sie dafür bezahlen können, und Bargeld und Bankkarte. Diese Straßen sind Autoroutepeage, ein Zeichen Warnung über sie berufen, sieht es einfach: der Buchstabe "A" auf einem blauen Hintergrund. Hier nur eine kleine Auswahl:

  1. Montblanc-Tunnel (Straße von Chamonix nach der italienischen Stadt Courmayeur), Fréjus, den Tunnel unter dem Ärmelkanal.
  2. Viadukte und Brücken Millau, Normandie, Tancarville Brücke der Insel Ré.

Der Fahrpreis variiert je nach der Jahreszeit, des Autos und der Anzahl der Personen abhängig. Es gibt auch Zeiten, in denen die Tunnel in den Bergen in der Nähe.

Frankreich universell mit Radargeräten, die automatisch die Umsetzung der notwendigen Treiber Geschwindigkeitsmodi überwachen ausgestattet. Heute sind die Warnzeichen auf den Straßen haben im Übrigen nicht in Autos mit elektronischen Geräten ausgerüstet sind, um auf die Berichte der Annäherung an die Radar deaktiviert zu sein.

In der Tageszeit getaucht wird nur verwendet, wenn die Sicht schlecht ist, aber beim Fahren durch Tunnel es erforderlich ist. Es gibt zwei Zeichen, die Sie kennen sollten, sie beide auf die Notwendigkeit zu geben, die Spur beziehen – «Vousn'avezpaslapriorité» und «CédezLePassage».

Versicherungen in Frankreich

Standard-Versicherungspakete für Mietwagen in Frankreich – ist:

  • TP – Diebstahlversicherung, die Begrenzung der Verantwortung des Mieters.
  • CDW – Paket im Fall von Schäden am Fahrzeug (ohne Räder und Gläser) gültig.
  • TPL – Paketbegleit Haftung bei Schäden gegenüber Dritten.

Franchise in der Standardversion – ist 500-1500 Euro, aber man kann ein Komplettpaket mit einem Null-Selbstbehalt zu kaufen und nicht auf Ihre Reise Gedanken über Geld in einer Vielzahl von höherer Gewalt zu verwöhnen. Diese zusätzliche Versicherung kann auf unserer Website gekauft werden, dann ein Auto in Frankreich müssen Sie nicht das zusätzliche Geld bezahlen Miete.

Kraftstoff-France

Standard-Brennstoff in einem gemieteten Auto – der 95. und 98. bleifreies Benzin, genannt sansplomb wird, und Dieselkraftstoff – gazole. Tankstellen im ganzen Land eine Menge, es gibt diejenigen, die von 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr arbeiten, aber alle großen Städten und auf Autobahnen gibt es rund um die Uhr. Kraftstoffpreise:

  • Benzin 95 bis 1,39 Euro.
  • Benzin 98 bis 1,52 Euro.
  • Diesel – 1,23 €.

Wo und wie, in Frankreich zu parken

In Frankreich, viele ausgestattet mit Parkplatz, und Probleme, es gibt einen Ort, nur in populären touristischen Gebieten. In der Regel in unmittelbarer Nähe des Parks gibt Parkomat – horodateurs, die nur den Parkausweis akzeptiert. Sie wiederum müssen in Tabakläden kaufen.

Kostenlose Parkzeit – von 19 bis 00 um 7-00 an Werktagen, immer am Wochenende und an Feiertagen. Überraschend im August – einen Monat, die fast alle Französisch für ihren Urlaub und Reisen zu wählen – das Parken ist kostenlos fast überall. Wenn Sie Ihr Auto für länger als einen Tag parken müssen, ist es notwendig, nach einem geeigneten Parkplatz im Voraus schauen, denn nicht überall erlaubt ist. Ankunft in Paris, ist es möglich, Parkplätze im Voraus reservieren werden, die Seite www.parkingsdeparis.com.

Geteilt durch Farbe:

  • blaue Zone ist für Kurzzeitparken (bis zu eineinhalb Stunden) verwendet
  • Green Zone ist für Langzeitparkplätze ausgelegt (bis zu Tagen)
  • rote Bereich zeigt an, dass das Parken ist verboten.

Alle Orte, wo kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung, mit einem speziellen Symbol gekennzeichnet – P oder Payant.

Die ungefähren Kosten für die Miete in Frankreich (Cars Economy Class)

Marseille – 160 EUR pro Woche Nizza – 190 EUR pro Woche Paris – 135 EUR pro Woche

3 Gründe TRAVELOCARS Dienste zu verwenden

  1. Es ist einfach

    Es ist möglich, ein Auto aus jeder Klasse zu mieten. Eine große Auswahl an neuen Autos steht zu Ihrer Verfügung. Die Laufleistung ist unbegrenzt. Haftpflichtversicherung und Motor Kaskoversicherung Vereinbarungen sind für jedes Auto abgeschlossen. Die Zahlung wird auf Empfang des Autos erfolgt.

  2. Auf Schritt und Tritt

    Wir arbeiten mit mehr als 525 Mietwagen-Unternehmen in der ganzen Welt, einschließlich der größten Mietwagen-Ketten. Wir bieten Ihnen ein Auto aus mehr als 8250 Verleihe in 150 Ländern zu buchen.

  3. Wir und Sie

    Tausende von Kunden aus der gesamten Russischen Föderation haben unsere Dienstleistungen seit 2008 verwendet. Wir sind als der größter Autovermieter in Russlands und der GUS anerkannt.